Villa mit angrenzendem Baugrund in Klagenfurt

9020 Klagenfurt am Wörthersee, Ebentaler Straße 169

Beschreibung

Das ehrwürdige Herrschaftshaus wurde erstmals bereits 1826 im Kataster der Stadt Klagenfurt als bebaute Fläche rot dargestellt, was darauf hinweist, dass es in Massivbauweise errichtet wurde.

Natürlich hatte der damalige Bau nicht die Ausmaße des heutigen Gebäudes. Mit dem Baubewilligungsbescheid vom 30.04.2010 wurde Das Haus saniert und erweitert. Nördlich wurde ein neuer eingeschossiger Trakt errichtet, welcher als Veranstaltungssaal verwendet und in der Zwischenzeit zu Büroräumlichkeiten umgebaut wurde. Ebenfalls errichtet wurde ein Lift bis ins Dachgeschoss im Bereich des mit Glas überdachten Haupteinganges.

Im Laufe der Sanierungsarbeiten wurde auch die Haustechnik erneuert. Eine Fußbodenheizung wurde im Erd- und Untergeschoß installiert, im OG 1 und 2 wurden Radiatoren installiert. Versorgt wird das gesamte Gebäude über eine 120KW Hackschnitzelheizung, welche in einem separaten Heizhaus untergebracht ist.

 

Grundflächen:

Derzeit befindet sich die Villa auf einer Grundstücksgröße von ca. 9.000qm. Davon sind ca. 4.500qm als Bau- und Gewerbegrund gewidmet. Die restliche Fläche von ca. 4.500qm ist im Moment als Bauerwartungsland gewidmet. Laut den Informationen der Stadt Klagenfurt, werden wir die Umwidmung in den nächsten sechs Monaten erhalten.

Momentan ist es geplant, das Grundstück laut dem beiliegenden Teilungsplan zu teilen.

Aufgrund der Teilung haben wir als Entwurf bei der Stadt Klagen bereits ein Wohnbauprojekt eingereicht. Die Größe sowie die Architektonische Abstimmung des Projektes hat bereits mit der Stadt Klagenfurt stattgefunden. 

Laut derzeitigen Zwischenstand ist es mit einer Widmung ins. einen Bauverfahren in den nächsten acht Monaten zu rechnen.

 

Wohnprojekt - geplant ist die Errichtung von 53 Wohneinheiten inkl. Tiefgarage. Besonderer Wert wurde auf die Ansicht der Villa gelegt und Rücksicht auf den Parkähnlichen Charakter der Liegenschaft genommen.

Lageplan